Mittwoch, 30. August 2017

Perspektiven eines Küstenjungen (+ Verlosung)

Perspektiven eines Küstenjungen (+ Verlosung): Wie wäre es, wenn wir die Welt mal aus einer anderen Perspektive bestrachten, aus den Augen eines Kleinkinds? Dafür habe ich mit der Toddler Thruth Kampagne von LEGO DUPLO ein Experiment gewagt - und auf Küstenkidsunterwegs seht Ihr, ob es gelungen ist! Außerdem könnt Ihr ein tolles LEGO DUPLO Set gewinnen.
Sponsored Post/Anzeige/Werbung
 
Moin, Ihr Lieben!
 
Wir neigen ja dazu, die Welt immer nur aus unseren eigenen Augen zu sehen. Also in meinem Fall: Aus den Augen einer überbesorgten, leicht übermüdeten, Meer-verrückten Zweifach-Mami ;) 
 
Doch was, wenn man einfach mal die Perspektive wechselt? Die Welt aus den Augen seiner Kinder betrachtet und vielleicht eine ganz neue Sicht der Dinge gewinnt? Genau diese Idee steckt hinter der Toddler Truth Kampagne von LEGO DUPLO, mit der ich ein tolles Experiment gewagt habe: Ich habe meinem Küstenjungen eine Kamera in die Hand gedrückt und ihn unsere Ausflüge an einem der letzten Wochenenden mal aus seinem ganz eigenen Blickwinkel festhalten lassen.
 
 Oha! Zu Anfang hatte ich ganz schön Bammel, doch dann... Aber seht selbst, was dabei rausgekommen ist :) Außerdem könnt Ihr ein tolles LEGO DUPLO Set gewinnen!
 
***

Montag, 28. August 2017

Schwedischer Pflaumenkuchen vom Blech: So einfach und lecker!

Schwedischer Pflaumenkuchen vom Blech: So einfach und lecker! Gibt es etwas Leckereres als einen schwedischen Pflaumenkuchen, noch warm und duftend vom Blech? Auf Küstenkidsunterwegs verrate ich Euch ein tolles Rezept, bei dem Ihr Zimt und Vanillezucker ganz nach Belieben einsetzen könnt. Und der Pflaumen- bzw. Zwetschgenkuchen geht ganz schnell und einfach, weil er ohne Hefe auskommt und Ihr den Rührteig nur aufs Blech streichen müsst!
 
Moin, Ihr Lieben!
 
Mmmmmmmmmmmh, gibt es etwas Leckereres als frischen Pflaumenkuchen, noch warm vom Blech? Als ich diese schwedische Variante eines Kuchentraums vor vielen Jahren zum ersten Mal gegessen, nein verschlungen habe, war ich hin und weg! Ich bekniete die Bäckerin, eine gute Freundin von mir, und tatsächlich rückte sie das Rezept raus.
 
Da habe ich gestaunt: So einfach geht das?! Ja, sagte sie, denn es handelt sich um einen Rührteig; und dadurch dass man diesen Pflaumen- oder auch Zwetschgenkuchen ohne Hefe zubereitet, ist er ganz schnell fertig. Und weil er einfach auf dem Blech gebacken wird, kann man ihn stückchenweise bzw. nur partiell mit Zimt und/oder Vanillezucker bestreuen, so dass man mit einem Kuchen ganz unterschiedliche Geschmäcker bedienen kann. Das hat den Vorteil, dass ihn garantiert jeder in der Familie mag :)
 
Seitdem backe ich diesen schwedischen Pflaumenkuchen jedes Jahr zur Pflaumen- bzw. Zwetschgenzeit und träume mich nach Schweden zu meiner guten, alten Freundin zurück, die ich viel zu selten sehe... Doch bevor ich jetzt sentimental werde, verrate ich Euch lieber das Rezept! 
 
***

Freitag, 25. August 2017

"Heldinnen sind sie, weil sie für andere einstehen." Nina Wegers "Hochverrat im Internat" (+ Verlosung)

"Heldinnen sind sie, weil sie für andere einstehen." Nina Wegers "Hochverrat im Internat" (+ Verlosung) Was sind eigentlich waschechte Heldinnen? Dieser Frage geht Nina Weger auch in Band 2 ihrer Heldinnen-Serie "Hochverrat im Internat" nach und erzählt in ihrem Kinderbuch die spannende Geschichte der besonders begabten Mädchen im geheimen Internat Matilda Imperatrix. Auf Küstenkidsunterwegs habe ich Lia (10) zum neuen Buch von Nina Weger interviewt und darf drei Exemplare von Bd. 2 samt Heldinnen-Armbändern und Club-Ausweisen an Euch verlosen!
Werbung: Kinderbuch-Rezension + Verlosung

Moin, Ihr Lieben!
 
Waschechte Heldinnen - gibt's die eigentlich noch? Klar, und zwar in dem geheimen Internat für besondere Mädchen, in dem die spannenden Abenteuer der bekannten Kinderbuch-Autorin Nina Weger spielen! Aber auch in jeder von uns, das macht die Bestseller-Autorin in Band 2 "Hochverrat im Internat" deutlich, steckt eine Heldin: Wenn die Situation es erfordert, können wir über uns hinauswachsen und das Besondere in uns wecken.
 
Das merken auch die kleinen und großen Leserinnen des brandneu erschienenen 2. Bands von Nina Wegers Heldinnen-Serie. Mit einer von ihnen habe ich gesprochen: Lia (10) verrät uns im Interview, was sie an der Geschichte um den "Hochverrat im Internat" aus dem Oetinger-Verlag so faszinierend findet und warum es wichtig ist, als starkes Mädchen für die gute Sache zu kämpfen.
 
Außerdem darf ich das erst seit wenigen Tagen im Buchhandel erhältliche Heldinnen-Buch gleich drei Mal an Euch verlosen!
 
***

Mittwoch, 23. August 2017

#Familienmoment Nr. 45: Ein Herz für Mama

#Familienmoment Nr. 45: Ein Herz für Mama. Manchmal ist das Herz schwer. Doch dann kommt ein kleiner Küstenjunge, und drückt Dir etwas in die Hand... Lest meinen #Familienmoment, jetzt neu auf Küstenkidsunterwegs!

Moin, Ihr Lieben!

Ihr kennt ja mittlerweile meine #Familienmomente, die mir sehr am Herzen liegen. Weil dies die besonderen Momente im Familienleben sind, die ich aufheben und bewahren möchte, gegen das Vergessen und für mich und meine Küstenkinder.

Um so bezeichnender ist es, dass dieser, der heutige #Familienmoment tatsächlich etwas mit "Herz" zu tun hat, mit meinem eigenen schweren, einem aus Stein und meinem herzensguten Küstenjungen, der mir auf seine feine, kluge Art wieder einmal gezeigt hat, was Gewicht hat im Leben.
 
***

Montag, 21. August 2017

5 Gründe, warum eine Auszeit so wichtig ist

5 Gründe, warum eine Auszeit so wichtig ist. Es gibt gleich mehrere gute Gründe, warum eine Auszeit so wichtig ist. Denn gerade als Eltern hat man im Familienalltag mit Kindern ganz schön viel zu wuppen. Auf Küstenkidsunterwegs erzähle ich Euch meine wichtigsten Gründe für eine Auszeit bzw. einen Urlaub und wie ich sie umsetze!
 
Moin, Ihr Lieben!
 
Mal ehrlich: Früher oder später brauchen wir alle eine Auszeit. Die Akkus sind leer, im Alltag ist Flaute, und wir fühlen uns total übermüdet und ausgepowert. Das gilt für Eltern ganz besonders, denn sie stemmen jeden Tag eine große Anzahl von Aufgaben und Verantwortlichkeiten und müssen neben allem übrigen noch durch den einen oder anderen Sturm des (Familien-)Lebens navigieren.

Um so wichtiger ist es, mal Pause zu machen, abzuschalten und sich einen richtigen Urlaub oder eine Auszeit zu gönnen. Und zwar gerade, wenn man meint, dafür nun wirklich keine Zeit zu haben. Das ist nämlich bereits der erste ernsthafte Warnschuss vor den Bug!

Hier kommen 5 gute Gründe, warum Ihr Euch gerade als Eltern unbedingt eine Auszeit gönnen solltet!

***

Freitag, 18. August 2017

Der Strand von Wendtorf im Naturschutzgebiet Bottsand

Kennt Ihr schon den Strand von Wendtorf? Auf Küstenkidsunterwegs zeige ich Euch diesen wunderschönen naturbelassenen Strand, der im Naturschutzgebiet Bottsand liegt!

Moin, Ihr Lieben!
 
Wir sind zurück aus der Sommerpause! 

Diesmal haben wir den Urlaub bei uns Zuhause an der Ostseeküste verbracht; und ich habe jede Menge Ausflugsideen und tolle Entdeckungen aus Schleswig-Holstein für Euch gesammelt! Außerdem hat uns ein bisschen Pause gut getan - warum, schreibe ich Euch demnächst mal auf ;)

Heute nehme ich Euch mit an den Strand von Wendtorf, den wir gleich zwei Mal während unserer Ferien besucht haben. Dabei hat sich wieder einmal bestätigt: Wir haben so ein Glück, hier in Meeresnähe wohnen zu dürfen; dort, wo andere Urlaub machen!  Das wissen wir sehr zu schätzen.

Kommt mit, ich zeige Euch, wie schön es am Wendtorfer Strand ist!

***

Mittwoch, 2. August 2017

Sommer, Sonne, Sommerferien

 
Moin, Ihr Lieben!
 
Nach einem etwas äußerst verregneten Juli kommt jetzt ein wunderbar sommerlicher August - habe ich jedenfalls beschlossen ;) Mit wochenlangem Sonnenschein, ohne eine einzige Wolke, vielen, entspannten Strandtagen, jeder Menge Eis, lauschigen Grillabenden und wunderschönen Sonnenuntergängen!
 
Und Ferien! Denn die Sommerferien bei uns im Norden sind in vollem Gange und auch die meisten Betreuer und Betreuerinnen in den Kindergärten genießen ihren wohlverdienten Urlaub.
 
***