Mittwoch, 12. Juli 2017

#Familienmoment Nr. 43: Voller Begeisterung

#Familienmoment Nr. 43: Voller Begeisterung. Für das Wunderbare und Zauberhafte im Leben mit Kindern! Bei uns natürlich am Meer...

Moin, Ihr Lieben!
 
Kinder haben etwas, das ich einfach wunderbar finde und das vielen Erwachsenen längst verloren gegangen ist: Eine unglaubliche Begeisterung für die einfachsten und alltäglichsten Dinge im Leben. 

Voller Freude stürmen sie jeden Tag drauflos und entdecken die Welt neu - und das ist ebenso zauberhaft wie ansteckend. Ich als Erwachsene empfinde solche Augenblicke immer als großes Geschenk und bin dankbar, dass ich die Welt, die ja ansonsten nicht immer freundlich und gut ist, nochmal mit den Augen meiner Kinder sehen darf: Voller Staunen und mit dem Blick für das Wunderbare im Leben.

Von solch einem Moment der Begeisterung handelt mein #Familienmoment <3

***

Der #Familienmoment: Jeden 2. und 4. Mittwoch im Monat auf Küstenkidsunterwegs
#Familienmoment Nr. 43: Voller Begeisterung

Meine Küstenkinder sind ja noch klein und leben ganz im Hier und Jetzt. Entsprechend ist alles immer neu und stark: Die Sinneseindrücke, das Entdecken und das Erleben jedes einzelnen Moments, den sie voller Energie und mit ganzem Herzen angehen.

Ob wir nun einen Schmetterling auf der Wiese oder eine Möwe am Himmel sehen, ob es die geliebten Pfannkuchen gibt oder mal wieder Badetag ist: Alles wird intensivst wahrgenommen, alles Fühlen und Handeln ist unmittelbar. Und ebenso die Reaktionen darauf!

Das hat natürlich auch so seine Schattenseiten: Schon die kleinste Verstimmung über den falsch geschnittenen Apfel kann in einen riesigen Trotzanfall ausarten. Doch es gibt auch viele Momente voller Zauber und Begeisterung, vor allem, wenn wir etwas Schönes unternehmen. Dann stürzen sich meine Küstenkinder in jedes Abenteuer und sind mit Leib und Seele bei der Sache!

Besonders, wenn wir ans Meer fahren.

Dann freuen sie sich immer so!!! Das finde ich ganz erstaunlich, weil wir ja - vergleichsweise - oft am Strand sind, und es zu unserem Familienleben hier in unmittelbarer Ostseenähe einfach dazugehört.

Bereits wenn wir ankündigen, dass wir ans Meer fahren, ist die Begeisterung riesig. Da kommen - sorry - nicht mal die geliebten Spielplätze oder der Tierpark mit, auch wenn die natürlich ebenfalls sehr beliebt sind. Parken wir, können unsere Kids es kaum erwarten auszusteigen und raffen dann fix ihr Sandspielzeug zusammen, bevor sie losdrängeln. Wehe, wenn wir Großen zu lange brauchen! Besonders unser Küstenjunge möchte gerne vorlaufen und "Erster" sein. Und wenn sie dann den Strandweg entlang rennen, die Düne raufstürmen und das erste Mal das Wasser sehen und sich nur noch freuen, freuen, freuen - dann lacht mein Mamiherz und ich bin mit ihnen zusammen am Strand angekommen, egal, was sonst noch so in unserem Leben los ist.

Dann fällt auch von mir alles andere ab und ich bin einfach glücklich darüber, wie sie spielen und buddeln, mit Händen und Füßen im Sand wühlen und über jeden Stein und jede Muschel erneut in Begeisterung geraten.

Dann, genau dann, ist das Leben schön.

Danke, meine lieben, lebensfrohen, begeisterungsfähigen Küstenkinder, Ihr seid einfach wunderbar!!!
 
***
Welcher Augenblick im Familienleben hat Euch in der vergangenen Woche oder in letzter Zeit berührt? Welchen wollt Ihr aufheben bzw. aufschreiben, damit er nicht der Vergessenheit anheim fällt?

 Postet ihn auf Eurem Blog, setzt bitte einen Backlink zu dieser Seite und verlinkt Euch in den Kommentaren. Das Logo oben dürft Ihr gerne mitnehmen! Die wenigen Regeln, die es gibt, habe ich hier nochmal zusammengefasst. Ach ja, und der #Familienmoment findet immer jeden 2. und 4. Mittwoch im Monat statt.

Ahoi, wir lesen voneinander!
 
Eure Küstenmami


Gefällt Euch mein Artikel? Wenn Ihr mehr von mir lesen wollt, folgt mir doch auf Facebook, InstagramPinterest oder per E-Mail. Ich freue mich!


Kommentare :

  1. Wie schön! Die Begeisterung der Lütten ist wirklich immer wieder mitreißend! :) Bei uns ist es diesmal etwas nachdenklicher, weil die OP vom Kleinsten schon ganz nahe ist... https://mehrfamilienblog.wordpress.com/2017/07/12/herzkind/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kann ich sehr gut verstehen und drücke Euch alle erdenklichen Daumen dafür!! Alles Liebe, ich denke fest an Euch <3

      Eure Küstenmami

      Löschen
  2. Liebe Katja,

    das hast du wirklich sehr schön beschrieben. Ja unsere Kinder lehren uns die Welt wieder mit anderen Augen zu sehen, zu spüren, zu riechen, zu schmecken und zu fühlen.

    Mein Familienmoment handelt heute von Freundschaft.
    http://www.terrorpueppi.de/2017/07/Erste-kinder-freundschaften-gemeinsam-staerker-geheimnisse.html


    lieben Gruß
    Jessi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freundschaft ist so wichtig! Ganz gespannt hüpfe ich gleich zu Dir rüber...

      Viele liebe Grüße
      Küstenmami

      Löschen